Albertina in der Schule

Aus dem Bereich Museum und Malerei hat der Verein KULTUR FÜR KINDER zusammen mit der Albertina ein Kulturprojekt exklusiv für Kulturschultüten-Klassen entworfen:

In dem Projekt „Albertina in der Schule“ lernen Volksschulkinder ab der zweiten Klasse wichtige Maler wie Renoir, Picasso oder Magritte kennen und bekommen die Möglichkeit, im Albertina-Atelier selbst wie die großen Künstler ihre eigenen Portraits zu malen. Die  ergeben zusammengesetzt ein großes Gemeinschaftskunstwerk und können im Klassenzimmer ausgestellt sowie später mit nach Hause genommen werden. So bleibt auch nach Beendigung der Volksschule eine wunderschöne Erinnerung an die gemeinsame Zeit sowie eine Wertschätzung der eigenen Kreativität.

Lehrerinnen und Lehrer werden zuvor mit einem Coaching in das Thema theoretisch wie praktisch eingeführt und bekommen Arbeitsmaterial sowie -unterlagen für die Vorbereitung in der Schule.

Workshops Albertina:

Einteilung der Klassen siehe Kulturschultüten-Listen im Downloadbereich, Dauer: 120 Minuten

LehrerInnen-Workshop:

von 15:30  bis 18:30 Uhr, Albertina
Treffpunkt: Court Albertina, gegenüber der Kassen

Ansprechpartnerin:

Ines Groß-Weikhart unter i.gross@albertina.at oder 01/53483-541

?
?
?