Die Kulturschultüte

Wir freuen uns über die Teilnahme von bisher rund 4.200 Kindern aus 14 öffentlichen Wiener Volksschulen mit bis zu 30 gesprochenen Sprachen und teilweise mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen sowie ihren Lehrerinnen und Lehrern, die in das Projekt eingebunden sind.
Die KULTURSCHULTÜTE schenkt jedem Volksschulkind ein Mal pro Jahr die aktive Teilnahme an einem Kulturprojekt, das in Zusammenarbeit mit namhaften Wiener Kulturinstitutionen und professionellen KünstlerInnen aus folgenden Bereichen entsteht:

  • Musik (Singen, Musizieren, Tanzen)
  • Theater/Erzählen (Schauspielen, Improvisieren, Sprache, Erzählen)
  • Museum (Malen, Kultur-/Stadtgeschichte, Handwerk)
  • Orchester (Hören, Instrumente-Kennenlernen, Musikgeschichte)
  • Natur (Lebenskreislauf, Wachstum und Bedeutung von Pflanzen und Natur)

Finanziert werden die Projekte auf einer breiten Basis über Kulturpatenschaften und mithilfe von Sponsoren und einer Stiftung.

Wir freuen uns, dass die österreichische UNESCO-Kommission die Schirmherrschaft für die KULTURSCHULTÜTE übernommen hat.

DSC_8880_klein_carlos-suarez-crop

Die KULTURSCHULTÜTE ist das zentrale Projekt des Vereins KULTUR FÜR KINDER und ist im Jahr 2013 zunächst als Pilotprojekt für Wiener Volksschulkinder ins Leben gerufen worden.

Seit der Gründung des Vereins KULTUR FÜR KINDER im September 2015 hat sich die Zahl der teilnehmenden Kinder nahezu verdreifacht und soll in Zukunft auch noch weiter wachsen. Zudem hat die KULTURSCHULTÜTE ihr Profil und ihre Zielsetzung nach außen geschärft und klar definiert:
Primäres Ziel des Projekts ist die Integration von Kunst in den Schul- und Familienalltag und die Förderung von kreativem Potential und Zukunftschancen der Kinder.

Slide3_Wien Museum 1

Unterrichtsmaterialien & Workshops
Alle Projekte beinhalten neben dem Besuch einer künstlerischen Veranstaltung auch die direkte Auseinandersetzung und Arbeit mit Künstlerinnen und Künstlern sowie eigens angefertigte Unterrichtsmaterialien für Lehrerinnen und Lehrer und für ihre Schülerinnen und Schüler. In Workshops in den Schulen und Kulturinstitutionen können die Kinder gemeinsam mit Kunstschaffenden ihre Kreativität und Talente entdecken und entwickeln.

Fortbildungsangebote
Workshops und Fortbildungsangebote für die Lehrerinnen und Lehrer sollen sie bei der effektiven und nachhaltigen Umsetzung der kulturellen Inhalte im Unterricht unterstützen.

Natürlich gehört zu jedem Projekt auch der kostenlose Besuch einer kulturellen Veranstaltung in einer der durchführenden kulturellen Institutionen.

WKT-talisman

Die KULTURSCHULTÜTE möchte so viele Menschen wie möglich erreichen und wächst dadurch stetig.
Projekte werden weiterentwickelt, mit den Kulturinstitutionen selbst programmiert und teilweise auch in Cross-Over-Projekten über die Grenzen der einzelnen Kunstbereiche hinaus konzipiert. Dadurch sollen Übergänge innerhalb der Kunst fließend gestaltet werden.

In jedem kommenden Jahr plant der Verein KULTUR FÜR KINDER neben weiteren teilnehmenden Schulen in der KULTURSCHULTÜTE auch neue Kulturprojekte. Dabei sind wir auf finanzielle Unterstützung von außen angewiesen.

Wenn Sie helfen wollen, einfach hier klicken.

WS_WK4
?
?
?