Albertina in der Schule

Entdecke die Welt der großen Künstler und mal Dich selbst! Das ist in diesem Jahr der Auftrag an rund 375 Kulturschultüten-Schülerinnen und Schüler, die an dem Kooperationsprojekt „Albertina in der Schule“ teilnehmen und begeistert mit ihren Lehrerinnen und Lehrern inspiriert durch Picasso, Renoir & Co. selbst zu Künstlern werden.

mehr lesen…

Vier Jahreszeiten

Wie kommen die Jahreszeiten auf unserem Planeten eigentlich zustande? Wie verändert sich die Landschaft im Jahreslauf und welche Bedeutung hat das für uns? Und vor allem: Wie bilden KünstlerInnen die unterschiedlichen Teile des Jahres ab? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Vorschulklassen der Kulturschultüte bei der spannenden Mitmachführung „Vier Jahreszeiten“ in der Albertina…

mehr lesen…

Meine kleine Pflanzenwelt

Die Kulturschultüte wagt sich auf ganz neues Terrain: Gemeinsam mit der KinderBOKU, der Universität für Bodenkultur, konzipiert der Verein KULTUR FÜR KINDER ein Projekt, in dessen Mittelpunkt Pflanzen und die Natur stehen. Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, dass sie gut wachsen können und was kann man überhaupt mit ihnen anfangen?

mehr lesen…

Musik zum Angreifen: Beethoven

Als Ludwig van Beethoven vor 250 Jahren geboren wurde, konnte niemand erahnen, welch ein musikalisches Genie soeben das Licht der Welt erblickt hatte. Die Produktion der Jeunesse gibt einen Einblick in die Gefühlswelt des sowohl im Privaten als auch im Beruflichen überaus emotionalen Menschen und stellt die Frage: Wohin mit den eigenen Emotionen?

mehr lesen…

Die Me-Ma-Mu-sikanten: Auf in den Urwald!

In diesem Jahr begeben sich die Vorschulkinder der Kulturschultüte mit den Me-Ma-Mu-sikanten auf eine Reise in den Dschungel. Dort erleben sie gemeinsam spannende Musizier-Abenteuer mit unbekannten Tieren, neuen Klängen und lustigen Liedern. Treffpunkt Dschungelbahn – Fahrscheine nicht vergessen!

mehr lesen…

Albertos Abenteuer: Außerirdische zu Besuch

Außerirdische haben sich verirrt und sind irrtümlich auf der Erde gelandet, wo sie freundlich aufgenommen werden. Als Dank sprechen sie eine Gegeneinladung aus und so machen sich die Erdenkinder auf den Weg in die fremde, ferne Galaxis…

mehr lesen…

Dr. Musigunde –
Die fröhliche Musikambulanz

Bereits zum vierten Mal eröffnet Frau Dr. Musigunde, Fachärztin für Instrumentenheilkunde, im April 2020 ihre fröhliche Musik-Ambulanz im MuTh. Dort wird sie bereits ungeduldig von den Wiener Sängerknaben und der Schubert-Akademie – und von mehr als 300 Kulturschultüten-Kindern erwartet…

mehr lesen…

Das Zauberwort

Echte und falsche Kalifen, Zauberer, Weise, Frösche, Störche, eine richtige Prinzessin und allerhand andere fantastische Wesen erleben die Kinder der Kulturschultüte bei dem Singspiel „Das Zauberwort“ von Josef Gabriel Rheinberger im MuTh…

mehr lesen…

Der Walzerkönig im Palais Coburg

Zu einem besonderen Ball lädt Prinzessin Clémentine von Orléans jugendliche Gäste in ihr schönes Palais – sie erwartet den berühmtesten Kapellmeister von Wien, Johann Strauss Sohn, den sie bittet, ihr in einer schwierigen Situation zu helfen…

mehr lesen…

Das Märchenzelt

Etwas über Märchen erfahren, sie spannend erzählt bekommen, zuhören und später vielleicht selbst nacherzählen, das erleben rund 300 Volksschülerinnen und -schüler in unserem Märchenzelt, das wir gemeinsam mit dem Stand 129/Caritas und dem Weltmuseum umsetzen. In diesem Projekt werden die Kinder aus vielen verschiedenen Nationen gezielt sprachlich gefördert und zu intensiver Kommunikation und Interaktion anregt…

mehr lesen…

Das Schnupftüchl-Theater in der Josefstadt

Ins Theater gehen, das Theater erleben, aber auch hinter die Kulissen schauen, selbst spielen und zu Künstlern werden – das ist das Ziel unseres Kooperationsprojekts „Das Schnupftüchl-Theater in der Josefstadt“. Rund 300 Kulturschultüten-Kinder aus der 3. und 4. Klasse erleben hier nicht nur ein selbstgeschriebenes Theaterstück in den Sträußelsälen, sondern malen ihr eigenes Bühnenbild und stehen gemeinsam mit zwei Schauspielern vom Wiener Kindertheater und einem Profi aus der Josefstadt auch selbst auf der Bühne…

mehr lesen…

Das Gespenst von Canterville

Gruselstimmung in der Volksoper! Im Schuljahr 2019/20 verwandelt sich die Bühne des bekannten Opernhauses zu Schloss Canterville, wo Sir Simon, der uralte Hausgeist, sein Unwesen treibt, der wegen eines Fluchs zum Spuken verdammt ist…

mehr lesen…

Pinocchio

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von der Holzpuppe, die zum Leben erwacht und deren Nase wächst, wenn sie lügt? Bevor der Ausreißer Pinocchio zu Vater Gepetto zurückfindet und ein Bub aus Fleisch und Blut wird, muss er zahlreiche Abenteuer bestehen…

mehr lesen…

Einen Jux will er sich machen

Beim Wiener Kindertheater spielen Kinder für Kinder und geben so ihren ganz eigenen Zugang der Klassiker der Weltliteratur weiter. Auf dem Spielplan steht im nächsten Jahr Johann Nestroys „Einen Jux will er sich machen“. Wie der Titel schon sagt, geht es lustig und turbulent zu. Die Kinder auf und vor der Bühne haben einiges zu lachen…

mehr lesen…

BLAULI

Jedes Jahr besucht der Schmetterling „BLAULI“ viele Volksschulkinder und ihre Lehrerinnen und Lehrer mit seinen Musikerinnen und Musikern aus dem Wiener Konzerthaus in den Schulen, um sie auf ein ganz besonderes Konzert vorzubereiten…

mehr lesen…

Singen in der Virgilkapelle

13 Meter tief unter dem Stephansdom in der Virgilkapelle, an einem mystischen Ort, singen insgesamt mehr als 400 Volksschulkinder begleitet von einer Harfenistin Lieder aus verschiedenen Kulturen und Religionen und lernen etwas über die Stadtgeschichte Wiens. Gemeinsam mit dem Wien Museum und den Wiener Sängerknaben hat der Verein KULTUR FÜR KINDER dieses Projekt für die Freude am gemeinsamen Singen und an der Vielfalt konzipiert…

mehr lesen…

Römermuseum

„Von Socken, Schnecken und Sandalen“ und vielem mehr erzählt das gleichnamige Projekt des Römermuseums inklusive Unterrichtsmaterial, das Volksschulkinder ab der 3. Klasse auf eine Reise in die Zeit der Römer einlädt…

mehr lesen…

passwort:kammermusik1: Beethoven packt aus!

Die berühmten Wiener Philharmoniker präsentieren im 250. Geburtsjahr des bedeutenden Komponisten und Musikers Ludwig van Beethoven dessen Septett op. 20 Es-Dur. Beethoven wird im Konzert nicht als überirdischer Held gezeigt, sondern als einer, der es vermag, mit seiner Musik viele Menschen tief zu bewegen.

mehr lesen…

Jauchzet, Frohlocket

Ein buntes Programm mit vielen bekannten Chor- und Orchesterwerken zur Vorweihnachtszeit bieten die Wiener Symphoniker im Schuljahr 2019/20. In dem Konzert „Jauchzet, Frohlocket“ laden sie das junge Publikum nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Mitsingen und -tanzen ein.

mehr lesen…

Singt und lacht ein Ochse auf dem Dach

Besonderen Musikstücken lauschen und mit selbstgebastelten Instrumenten und den eigenen Stimmen die berühmten Wiener Symphoniker im Konzert begleiten – das erwartet die Kinder der Kulturschultüte im Großen Saal des Wiener Konzerthauses…

mehr lesen…

?
?
?