maedschen

Albertina in der Schule

Entdecke die Welt der großen Künstler und mal Dich selbst! Das ist in diesem Jahr der Auftrag an rund 450 Kulturschultüten-Schülerinnen und Schüler, die an dem Kooperationsprojekt “Albertina in der Schule” teilnehmen und begeistert mit ihren Lehrerinnen und Lehrern inspiriert durch Picasso, Renoir & Co. selbst zu KünstlerInnen werden.

mehr lesen…

Albertos Abenteuer

Albertos Abenteuer: Notlandung mit dem fliegenden Teppich

Als sich Lisa und Max auf einen wunderschönen Teppich setzen, hebt dieser plötzlich ab und fliegt los! Es zieht ihn Richtung Heimat, in den fernen Orient…

mehr lesen…

© Igor Ripak

Albertos Abenteuer: Im Wilden Westen

Urlaub in Amerika! Auf einer großen Farm tummeln sich die Tiere, man darf auf Pferden reiten und jeden Abend wird ein Lagerfeuer entfacht….

mehr lesen…

Konzerthaus-blauli_cr

BLAULI

Jedes Jahr besucht der Schmetterling „BLAULI“ viele Volksschulkinder und ihre Lehrerinnen und Lehrer mit seinen Musikerinnen und Musikern aus dem Wiener Konzerthaus in den Schulen, um sie auf ein ganz besonderes Konzert vorzubereiten…

mehr lesen…

© Johannes Ifkovits/Volksoper Wien

Das Dschungelbuch

„Probier’s mal mit Gemütlichkeit!“, meint Bär Balu zu dem kleinen Mogli, der als Findelkind im indischen Dschungel von Wölfen aufgezogen wurde und sich nun in einer misslichen Lage befindet… Das berühmte Werk “Das Dschungelbuch” steht heuer für die Kinder der Kulturschultüte in der Volksoper Wien auf dem Spielplan.

mehr lesen…

maerchenzelt

Das Märchenzelt

Etwas über Märchen erfahren, sie spannend erzählt bekommen, zuhören und später vielleicht selbst nacherzählen: Das erleben rund 300 Volksschülerinnen und -schüler in unserem Märchenzelt, das wir gemeinsam mit dem Stand 129/Caritas und dem Weltmuseum umsetzen. In diesem Projekt werden die Kinder aus vielen verschiedenen Nationen gezielt sprachlich gefördert und zu intensiver Kommunikation und Interaktion angeregt…

mehr lesen…

© Lukas Beck

Das Schnupftüchl-Theater in der Josefstadt

Ins Theater gehen, das Theater erleben, aber auch hinter die Kulissen schauen, selbst spielen und zu KünstlerInnen werden – das ist das Ziel unseres Kooperationsprojekts “Das Schnupftüchl-Theater in der Josefstadt”. Rund 300 Kulturschultüten-Kinder aus der 3. und 4. Klasse erleben hier nicht nur ein selbstgeschriebenes Theaterstück in den Sträußelsälen, sondern malen ihr eigenes Bühnenbild und stehen gemeinsam mit zwei SchauspielerInnen vom Wiener Kindertheater und einem Profi aus der Josefstadt auch selbst auf der Bühne…

mehr lesen…

© Lukas Beck

Der Feuervogel

Schulkonzert der Wiener Symphoniker
für SchülerInnen von 6-10 Jahren

Mit der musikalischen Geschichte des „Feuervogels“ von Igor Strawinski laden die Wiener Symphoniker heuer Schulklassen in den Großen Saal des Wiener Konzerthauses, wo die SchülerInnen in einem einstündigen Konzert in die Märchenwelt Russlands eintauchen und sich aktiv einbringen können.

mehr lesen…

© schultz+schultz/ Kultur für Kinder

Der Lesekoffer

Lesen ist Macht! Lesen macht Spaß! Mit nur 26 Buchstaben ganze Welten entdecken, auf eine Reise durch die eigene Fantasie gehen und Abenteuer erleben… Gemeinsam mit Christine Nöstlingers Buchstabenfabrik und der Österreichischen Nationalbibliothek haben wir ein neues Projekt konzipiert, das den Kindern der 2. Klasse Volksschule einen ganz anderen Zugang zum Lesen vermitteln soll…

mehr lesen…

© Lukas Beck

Der Walzerkönig im Palais Coburg

Zu einem besonderen Ball lädt Prinzessin Clémentine von Orléans jugendliche Gäste in ihr schönes Palais – sie erwartet den berühmtesten Kapellmeister von Wien, Johann Strauss Sohn, den sie bittet, ihr in einer schwierigen Situation zu helfen…

mehr lesen…

F1a Me-Ma-Mu-sikanten

Die Me-Ma-Musikanten: Auf hoher See

Ein besonderes Erlebnis wird den Vorschulkindern der Kulturschultüte in diesem Jahr zuteil: Melanie und Mani, zwei begeisterte Sänger und Musiker, besuchen die Kinder und ihre LehrerInnen in der Schule und nehmen sie mit auf eine Schiffsfahrt über das weite Meer!

mehr lesen…

© Lukas Beck

Die Reise des kleinen Prinzen

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“
Eine Giftschlange, eine sprechende Rose, einen König und natürlich den kleinen Prinzen erleben die Kinder der Kulturschultüte bei der Kinderoper „Die Reise des kleinen Prinzen“ von Gerald Wirth im MuTh…

mehr lesen…

© Lukas Beck

Dr. Musigunde –
Die fröhliche Musikambulanz

Bereits zum sechsten Mal eröffnet Frau Dr. Musigunde, Fachärztin für Instrumentenheilkunde, im April 2022 ihre fröhliche Musik-Ambulanz im MuTh. Dort wird sie bereits ungeduldig von den Wiener Sängerknaben und der Schubert-Akademie – und von mehr als 300 Kulturschultüten-Kindern erwartet…

mehr lesen…

© Barbara Pálffy

Dschungel Wien

Unsere Kooperation mit dem Dschungel Wien, ein Theaterhaus für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mitten im Herzen von Wien, geht in die zweite Runde! Heuer stehen die Produktionen “Fliegen lernen”, “ZEUGS” und “DAS GROSSE FRAGEN” auf dem Programm.

mehr lesen…

© Wiener Kindertheater

Klassisches Theater

Beim Wiener Kindertheater spielen Kinder für Kinder und geben so ihren ganz eigenen Zugang der Klassiker der Weltliteratur weiter. Auf dem Spielplan im nächsten Jahr steht, erfahren wir bald!

mehr lesen…

Meine kleine Pflanzenwelt_RZ-page-001

Meine kleine Pflanzenwelt

Die Kulturschultüte wagt sich auf ganz neues Terrain: Gemeinsam mit der KinderBOKU, der Universität für Bodenkultur Wien, konzipiert der Verein KULTUR FÜR KINDER ein Projekt, in dessen Mittelpunkt Natur und Pflanzen stehen. Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, dass sie gut wachsen können und was kann man überhaupt mit ihnen anfangen?

mehr lesen…

© Wien Museum

Mein Beethoven

Rucksack und Wanderkarte mit Noten dürfen nicht fehlen, wenn mit einem fröhlichen Wandertag durch die Heiligenstädter Weinberge die Begegnung von hunderten Kindern mit „ihrem Beethoven“ beginnt…

mehr lesen…

© Aleksandra Kawka/RSO

Mitten im RSO

Auf ein ganz besonderes Erlebnis dürfen sich Schulklassen bei einem Probenbesuch im ORF Funkhaus freuen: Sie sitzen inmitten des ORF Radio-Symphonieorchesters neben wunderbaren Musikerinnen und Musikern und erleben hautnah, wie deren Instrumente klingen…

mehr lesen…

© Jeunesse

Musik zum Angreifen: Drei sind keiner zu viel

„Musik zum Angreifen“ ist eine Veranstaltungsreihe der Jeunesse, die exklusiv Wiener Volksschulen angeboten wird. Heuer steht das Stück „Drei sind keiner zu viel“ auf dem Programm!

mehr lesen…

Foto: Kollektiv Fischka/Kramar © Wien Museum

Römermuseum - Liebes Grabungstagebuch…! - Fundstücke aus der Römerzeit

2000 Jahre alte Knochen, Ziegelsteine und Speisereste erzählen uns so manche spannende Geschichte über das Leben der Römer. Aber wer hat die Objekte ausgegraben und ins Museum gebracht? Und warum wissen wir so viel darüber?

mehr lesen…

_DSC2863

Singen in der Virgilkapelle

13 Meter tief unter dem Stephansdom in der Virgilkapelle, an einem mystischen Ort, singen insgesamt mehr als 400 Volksschulkinder begleitet von einer Harfenistin Lieder aus verschiedenen Kulturen und Religionen und lernen etwas über die Stadtgeschichte Wiens. Gemeinsam mit dem Wien Museum und den Wiener Sängerknaben hat der Verein KULTUR FÜR KINDER dieses Projekt für die Freude am gemeinsamen Singen und an der Vielfalt konzipiert…

mehr lesen…

© Lukas Beck

Singen mit den Sängerknaben

Große Aufregung herrscht in vielen Volksschulklassen Wiens, wenn der Postbote jedes Monat mit einem Paket aus den entferntesten Ländern der Welt kommt. Denn für jedes der Kinder ist eine Postkarte mit einem neuen Lied dabei und sie können es kaum erwarten, wenn die Lehrerinnen und Lehrer den Begleitbrief der Buben des wohl berühmtesten Jugendchores der Welt vorlesen – den Wiener Sängerknaben.

mehr lesen…

?
?
?