Mein Beethoven

In diesen vom WIEN MUSEUM liebevoll restaurierten Räumen erwarten sie junge MusikerInnen der Musikschulen der Stadt Wien, die für das junge Publikum im „Eroica-Saal“ so berühmte Werke wie die „Mondscheinsonate“, „Pathétique“ oder Ausschnitte aus Solokonzerten und Kammermusik für sie zum Bestem geben.

In den folgenden Wochen tauchen die Kinder mit ihren LehrerInnen in der Schule tief in Beethovens Leben und Schaffen ein und bereiten sich intensiv auf seinen 250. Geburtstag vor, den sie am 16. Dezember 2020 im Großen Festsaal des Wiener Rathauses begehen.

Gemeinsam mit dem Jugendsymphonieorchester der Musikschulen der Stadt Wien, den Wiener Sängerknaben und MusikerInnen der drei großen Wiener Orchester hören sie die bekanntesten Stellen aus seinen großartigen Symphonien, Solokonzerten und Klavierwerken. Der Leiter und Präsident der Wiener Sängerknaben, Gerald Wirth, führt in der Rolle des großen Meisters dirigierend und am Klavier spielend die ZuhörerInnen durch den Schaffensprozess des Komponierens. Dabei werden die Kinder selbst an einigen Stellen des Konzertes zu MitinterpretInnen seiner berühmten Melodien. Zum  Abschluss darf eines natürlich nicht fehlen: ein vierstimmiges Ständchen, das sie gemeinsam mit dem großen Orchester und den Wiener Sängerknaben dem Geburtstagskind im prächtigen Ambiente des schönen Saals darbringen!

LehrerInnen-Workshop:

Workshops in den Schulen und Veranstaltungen:

Ansprechpartnerin:

am 17.  September um 15:00 Uhr im Beethoven Museum (Wien Museum)

Einteilung der Klassen siehe Kulturschultüten-Listen im Downloadbereich

Eva-Maria Wall unter wall@kulturfuerkinder.at oder 01/925 6323

?
?
?