Das Märchenzelt

Der Schlüssel in die Märchenwelt…

„Das Märchenzelt“ ist ein eigens vom Verein KULTUR FÜR KINDER in Kooperation mit dem Stand 129/Caritas und dem Weltmuseum konzipiertes Projekt, bei dem die Kulturschultüten-Kinder Freude an der Sprache, am Erzählen und Zuhören vermittelt bekommen. Eine professionelle Erzählerin präsentiert den Kindern in einem liebevoll gestalteten Zelt im Weltmuseum ein chinsesisches Märchen und bezieht sie immer wieder aktiv in die Geschichte mit ein.

Vor bzw. nach der Erzählveranstaltung findet ein Workshop mit einer Kulturvermittlerin des Weltmuseums, statt, der das erzählte Märchen bzw. seinen ethnologischen Hintergrund spielerisch aufbereitet und mit einer Kreativphase verbindet.

Bei einem umfassenden LehrerInnen-Coaching zuvor erfahren die Lehrerinnen und Lehrer Hintergrundinformationen über die Geschichte der Märchen und lernen verschiedene Erzähltechniken kennen, die sie im Unterricht mit den Kindern einsetzen können. Ebenso erhalten sie einen Erzählkoffer mit umfangreichem Unterrichtsmaterial und ein eigens zusammengestelltes Märchenbuch, das sie dabei unterstützen soll, ihre Kinder auf die Veranstaltung im Märchenzelt vorzubereiten, mit ihnen zu experimentieren und selbst Geschichten mit viel Fantasie zu erfinden und zu erzählen. Anschließend kommt die Erzählerin zu den Kindern in die Schule, um gemeinsam mit ihnen ihren ganz persönlichen Schatz an Geschichten und Ideen zu heben.

LehrerInnen-Workshop:

Veranstaltungen:

Workshops in den Schulen:

Ansprechpartnerin:

11. Februar 2021 um 14:30 Uhr im Weltmuseum Wien

Die individuellen Termine finden Sie auf der Kulturschultütenliste im Downloadbereich

Nach Vereinbarung

Eva-Maria Wall unter wall@kulturfuerkinder.at oder 01/ 925 63 23

?
?
?