Liebes Grabungstagebuch…! - Fundstücke aus der Römerzeit

Die SchülerInnen tauchen während des Programms in die faszinierende Welt der Archäologie ein. Sie betrachten Werkzeuge, beleuchten Fundstellen und lernen Arbeitsmethoden kennen. Schließlich schlüpfen sie selbst in die Rolle eines Archäologen oder einer Archäologin. Die Fundstücke im Römermuseum warten schon darauf, mit allen Sinnen und detektivischem Gespür erforscht zu werden. Beobachtungen und Notizen werden im eigenen Grabungstagebuch gesammelt. Gemeinsam stellen wir Fragen und diskutieren mögliche Antworten. Dabei lernen die Kinder auf spielerische Art und Weise wichtige Grundsätze des wissenschaftlichen Arbeitens kennen.

Dauer ca. 90 Minuten

Führungen:

Kontakt:

Einteilung der Klassen siehe Kulturschultüten-Listen im Downloadbereich

service@wienmuseum.at oder 01/505 87 47-85180 (Mo bis Fr 09:00 bis 14:00 Uhr)

?
?
?